Gesundheitszentrum Schwäbisch-Gmünd

Kiefergelenktherapie

Vielerlei Ursachen können Ihnen Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks und in der Kiefergelenkmuskulatur bereiten. Beispielsweise Stress, Haltungsschwächen, Zahnveränderungen, Bißveränderungen oder Arthrose. Auch nächtliches Zähneknirschen belastet das Kiefergelenk und es können Folgeschäden entstehen.

Grundlage für eine erfolgreiche Kiefergelenktherapie ist ein ausführlicher Befund. Aufgrund dieser Untersuchung werden die Therapieziele und der Therapieverlauf für Sie individuell festgelegt.

Die Behandlung von Kiefergelenkproblematiken bedient sich vielfältiger Methoden der Physiotherapie. Mit speziellen Techniken der Manuellen Therapie wird Ihr Kiefergelenk entlastet, positioniert oder mobilisiert. Die dazugehörige Muskulatur wird entsprechend Ihrer Ursachen entspannt oder gekräftigt. Zusätzlich werden durch spezielle Übungen die Koordination und die Bißführung geschult. Weitere Bausteine für den nachhaltigen Erfolg Ihrer Behandlung sind Haltungsschulung und Entspannungsübungen.

Der wichtigste Baustein jedoch ist das aktive und selbständige Üben. Wir helfen Ihnen gerne weiter und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Therapie.

Falls Sie Fragen haben, weitere Informationen wünschen oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns gerne jederzeit an.