Gesundheitszentrum Schwäbisch-Gmünd

Traktionsbehandlung

Wenn Sie als Patient mit starken Rückenschmerzen vor einem Schlingentisch stehen, kann Ihnen schon in den Sinn kommen die Praxis fluchtartig zu verlassen. Denn diese Konstruktion aus Seilen und Schlingen erinnert spontan mehr an ein Folterinstrument als an ein Gerät, dass einem Schmerzlinderung bringen soll.

Der Schein trügt: gerade mit dieser Gerätekonstruktion kann Ihr Therapeut Ihren Körper oder auch einzelne Körperteile in einen angenehmen Zustand der Schwerelosigkeit versetzen. Hierzu werden Sie an einzelnen Körperteilen mittels Seilzügen und Schlingen aufgehängt. Durch die Gewichtsentlastung können Ihre schmerzenden Gelenke und Muskeln gut mobilisiert werden. Ihr Therapeut kann je nach Bedarf die Aufhängepunkte so wählen, dass Ihnen eine Bewegung erleichtert oder auch erschwert wird, Ihre Muskeln gedehnt oder gekräftigt werden oder Druck bzw. Zug auf Ihre Gelenke ausgeübt wird.

Entgegen dem ersten Eindruck kann Ihnen das Verweilen im Schlingentisch eine kleine Verschnaufpause verschaffen. Einzelne Bewegungen werden Ihnen im Schlingentisch durch die Aufhebung der Schwerkraft erleichtert, Ihre Muskeln werden gedehnt und gekräftigt, Ihre Wirbelsäule oder einzelne Gelenke werden stabilisiert.

Falls Sie Fragen haben, weitere Informationen wünschen oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns gerne jederzeit an.